Johannes vom Kreuz – Dichter, Mystiker, Kirchenlehrer
22. Oktober 2007, St. Augustin

Die Referentin Hanne Mausfeld aus Nürnberg beeindruckte nicht nur durch umfangreiches Wissen sondern auch durch die Fähigkeit, ihre Begeisterung für die Spiritualität von Johannes vom Kreuz und die Schönheit seiner Sprache zu vermitteln. Gestützt auf neuere Forschungsergebnisse – Frau Mausfeld arbeitet mit an einer neuen Biographie über Johannes vom Kreuz – erhellte sie die geistes- und kulturgeschichtlichen Hintergründe seiner Zeit, führte in seine Werke „Die dunkle Nacht“ und „Flamme der lebendigen Liebe“ ein und zeichnete in allem ein erfrischend menschliches Bild von diesem bedeutenden Mystiker.